Themenabend 2019

  • Am 09.04.2019 fand ein Abend unter dem Thema „Orientierung in schwierigen Zeiten - Christliche Werte in der Politik“ statt. Als Referent war Christoph Irion vom Christlichen Medienverbund KEP, Wetzlar zu Gast. Christoph Irion war lange Jahre als Journalist für den NDR und andere namhafte Zeitungen tätig. Seit 2014 ist er Geschäftsführer des Christlichen Medienbundes.

    In seinem Vortrag beleuchtete Herr Irion die Entwicklung verschiedener Werte- und Entwicklungsausprägungen. Erste Grundlagen lassen sich bei Max Weber finden. Hannah Arendt stellt die „Banalität des Bösen“, im Rückblick auf die NS-Zeit heraus. Zahlreiche Bundespolitiker haben im Lauf der bundesdeutschen Geschichte christliche Werte bewusst oder unbewusst vertreten. Das zeigt sich auch in der Präambel und im Artikel 1 des Grundgesetzes, wie Christoph Irion betonte. Anhand vieler biblischer Querverweise wurde manche politische Entscheidung der Nachkriegszeit unterstrichen und die dahinliegenden christlichen Werte herausgearbeitet. 

    Herr Irion stellte sich nach seinem Vortrag den Fragen und Anmerkungen der Zuhörer. Prediger Markus Haas bedankte sich mit einem kleinen Präsentkorb im Namen von CVJM und Landeskirchlicher Gemeinschaft Lautzenbrücken/Nisterberg für den tiefsinnigen und interessanten Abend. Die verantwortlichen beider Vereine zeigten sich mit dem Thema des Abends und dem guten Zuspruch der Teilnehmer sichtlich zufrieden. Waren doch nur wenige Plätze im Vereinhaus Lautzenbrücken frei geblieben.

    Einen besonderen Dank gebührt Kerstin Schmidt, die zum einen den Kontakt zum Christlichen Medienverbund hergestellt und den Abend, trotz Stellenwechsel noch mit vorbereitet hatte.

  • 1